Lothar-Meyer-Gymnasium Varel

Post für die Kabarett-AG "LustMordGedanken"

(18.2.14, Pl) Es ist schon erstaunlich, dass man von Bundespolitikern mehr Anerkennung bekommt für die aufwändige AG-Arbeit als von der Schüler- und Lehrerschaft. Doch die Kabarett-AG "LustMordGedanken" (das sind die, die ständig im Radio sind und die auch nur ein paar Leute so halb lustig finden) hat eine briefliche Antwort von ihrer Person des Jahres bekommen: Christian „Ich rette die FDP im Alleingang" Lindner. Gewählt wurde er in der Weihnachts-Jahresrückblick-Sendung im Dezember 2013, bei der aber auch nur Marvin zugehört hat.

Der fröhliche FDP-Vorsitzende hat offenbar mit seiner Arbeit im NRW-Landtag so wenig zu tun, dass er uns geantwortet hat – mit Dank für die leider schon abgelaufene Leberwurst, welche der Preis für die Person des Jahres war und Grüßen an Sophie, die ihm schriftlich gratulierte und ihn einen "feschen Dude" nannte.

Mit herzlichem Gruß an unsere Ehrenmitglieder, also an ein Schabrackentapir und nun auch Herrn Lindner, präsentieren die „LustMordGedanken" hier den Originalbrief, frisch aus der Parteizentrale der Liberalen.

Kommentare  

#1 RE: Ein Brief an die Kabarett-AGRg 2014-02-18 22:57
Sehr coole Reaktion! Ich würde eigentlich auch gerne mal euren Brief an Herrn Lindner lesen! :-* :lol:
#2 RE: Ein Brief an die Kabarett-AGPl 2014-02-19 14:50
Würden wir auch total gerne veröffentlichen - leider hatten wir gar nicht mit einer Reaktion gerechnet, so dass wir ihn nicht kopiert haben... wir könnten ihn nur rekonstruieren ;)
#3 RE: Ein Brief an die Kabarett-AGba 2014-02-19 15:11
Schön, wenn Politiker trotz aller Anfeindungen und Widrigkeiten ihren Humor nicht verloren haben. Allerdings dumm für den Kabarettisten, denn dessen Sticheleien laufen dann ungewollt ins Leere. Jede gute Story braucht einen möglichst fiesen oder tollpatschigen Bösewicht und wo keiner da ist, da wird's dem Publikum schnell langweilig. Ob das das Kalkül von Herrn Lindner ist? Es bleibt spannend.... ;-)
#4 RE: Ein Brief an die Kabarett-AGNils Quentel 2014-02-20 16:47
Total klasse! Ich bin begeistert über solch einen Antwortbrief. Ein Liberaler mit Humor, ich dachte nach der BTW hätten die nicht mehr so viel zu lachen gehabt, aber wie man sich täuschen kann!