Lothar-Meyer-Gymnasium Varel

Noch
0
Tage

Schuljubiläum
175 Jahre höheres Schulwesen in Varel
30.08. - 02.09.16

Programm
für den Vormittag

Programm
für den Abend

Jubiläums-
Zeitung

Artikel zur
Schulgeschichte

Grußwort der
Schulleiterin

Gästebuch

Projekttage am LMG

(30.08.16, ba) Von Dienstag, den 30. August, bis Donnerstag, den 01. September, verwandelt sich das LMG mit vielen Projektangeboten zu schulgeschichtlichen Themen in einen bunten und vielfältigen Lernort. Alle Projekte präsentieren ihre Ergebnisse am Freitag Vormittag im Rahmen der Feierlichkeiten zum 175-jährigen Schuljubiläum.

Die Projektgruppe "Onlinejournalismus" unter Leitung von Herrn Bartke berichtet über ausgewählte Projekte:

Hier geht es zum Special >>>

Theater AG zu Gast an der Grundschule Obenstrohe

(20.9.16, Wittkowski) Am Freitag, den 16. September bekamen die Viertklässlerinnen und Viertklässler der Georg-Ruseler Schule in Obenstrohe Besuch von der Theater-AG der 5. und 6. Klassen des LMGs. Nach drei ausverkauften Vorstellungen vor den Sommerferien entstand die Idee, die aktuelle Produktion DAS PERLENÄUGELCHEN auch im Schuljahr 2016/2017 aufzuführen. Da das Stück keine „Guckkastenbühne“ benötigt und alle Requisiten und Kostüme in ein Auto passen, war es kein Problem die Vorstellung auf dem Schulhof der Grundschule zu spielen.

Der Ganztag feiert im Watt

(18.9.16, Da) Am Freitag, den 9. September starteten die Kinder der Ganztagsgruppe bei bestem Wetter mit ihren BetreuerInnen Richtung Dangast, um ihr Kennenlernfest zu feiern. Zunächst entdeckte die 30-köpfige Gruppe das Weltnaturerbe Wattenmeer im Rahmen einer Führung mit Lars Klein vom Nationalparkhaus Dangast.

Die Pizza im Physikunterricht

(17.9.16, Sür) Am vergangenen Freitag, den 16.09.16, setzte sich die Physikklasse von Frau Sürken mit der interessanten Fragestellung auseinander, warum man sich an der heißen Pizza die Zunge verbrennt, obwohl man sie mit der Hand schon berühren kann.

Eigene Untersuchungen an der Pizza blieben da nicht aus, um der Frage auf den Grund zu gehen: So wurden u.a. die Temperaturverteilungen auf der Pizza in Abhängigkeit von der Zeit und die spezifische Wärmekapazität der Tomaten und weiteren Lebensmitteln gemessen. Des Weiteren informierten sich die Schüler auch über biologischen Aspekte, wie der Thermorezeptoren oder Nozizeptoren in Hand und Zunge. Die Motivation und Spaß am entdeckendem Lernen war groß.

175-jähriges Schuljubiläum:

Fünftklässler schreiben Raps über die Geschichte des LMG

(17.9.16, Gu/Ue) Im Projekt von Herrn Gubisch und Frau Ueffing schrieben 35 Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen selbst geschriebene Raps über die Geschichte des LMG und speziell über Lothar Meyer. Im Zuge der Jubiläumsprojekttage unternahmen die Schüler und Schülerinnen eine Exkursion in das Heimatmuseum, bei der Herr Buchtmann die Kinder sehr anschaulich an das Leben Lothar Meyers heranführte. Durch Textrecherchen wurden weitere Informationen gesammelt und auf Plakaten veranschaulicht.

175 Jahre höheres Schulwesen in Varel

Schüler, Lehrer, Eltern, Ehemalige und weitere Gäste feiern ein großes Jubiläum

(10.9.16, Da) Mit einem Festakt am Vormittag und einer fröhlichen Feier am Abend wurde am Freitag (02.09.) das große LMG-Schuljubiläum gefeiert. Die Feier war eingebettet in eine Projektwoche, deren Ergebnisse am Freitag den Gästen präsentiert wurden. Dabei entwickelte eine Projektgruppe in einer „Traumwerkstatt“ das „LMG der Zukunft“. Eine andere Projektgruppe beschäftigte sich mit dem „Leben und Werk Lothar Meyers“.

„Prominente Schüler des LMG“

(05.09.16, Bb/Kg) In der Projektwoche vom 30.8. bis 1.9.16 hat sich die Gruppe von Herrn Berkenbusch mit prominenten Personen beschäftigt, die früher Schüler des LMG waren.

Vorgestellt werden der Schauspieler Sebastian Griegel (S.1), der Pianist Alexander Vorontsov (ab S. 3), der Hanballtorwart Johannes „Jogi“ Bitter (ab S. 5) und das Model Thorben Gärtner (ab S. 6) der 7-seitigen Zusammenfassung, die hier als pdf-Datei erhältlich ist.

Vorstellung der neuen Referendare

(28.8.16, Bus) Auch im Jahr 2016 haben vier neue Referendare am Lothar-Meyer-Gymnasium ihren Vorbereitungsdienst begonnen. Frau Winkler, Frau Buse, Frau Sürken, Herr Martens stellen sich kurz vor.

Abiworkshop 2016: Pausen sind unbedingt erwünscht!

(25.8.16, Wr) Wie bereite ich mich bloß am besten auf das Abitur vor? - Dieser Frage widmete sich am Samstag, 20.8.2016, eine Gruppe von 14 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 in dem diesjährigen Methodenworkshop zur Abiturvorbereitung.

18. Landeswettbewerb „Jugend gestaltet“

(22.8.16, Wu) Alle zwei Jahre findet der Talentwettbewerb „Jugend gestaltet“ statt, an dem sich in diesem Jahr 1930 Schülerinnen und Schüler aus ganz Niedersachsen mit ihren Kunstwerken beteiligt haben. Unter den 180 Siegern des Wettbewerbs sind dabei ganze 10 Schülerinnen des Lothar-Meyer-Gymnasiums.

9za und 9zb verabschieden sich vor den Sommerferien an die Stammschule nach Varel

„Antiblamier-Projekt“ und „Reise nach Jerusalem“ in der Außenstelle

(14.8.16, Km) Mit einer fröhlichen Veranstaltung in der 2. Stunde des letzten Schultages vor den Sommerferien verabschiedeten sich die Neuntklässler aus der Außenstelle, um nun ab Klasse 10 in der Stammschule dem Abi entgegenzustreben. Die gesamte Schülerschaft und auch einige mutige Lehrkräfte liefen auf dem Schulhof bei bestem Wetter um ca. 190 Stühle herum, um immer beim Aussetzen der Musik einen Platz zu ergattern. Die „Reise nach Jerusalem“ mit so vielen Personen war ein tolles Erlebnis.

„Würde nochmal an einem solchen Projekt teilnehmen, wenn es die Möglichkeit gäbe!“

„Anti-Blamier-Projekt“ vor den Sommerferien für den 8. Jahrgang

(14.8.16, Da) Das „Anti-Blamier-Projekt“ in Zusammenarbeit mit der Tanzschule von Oehsen war ein voller Erfolg und hat viel Spaß gemacht. Über 98 % der 123 beteiligten Schüler votierten hinterher in einer Umfrage dafür, dass es sinnvoll wäre, dieses Projekt jedes Jahr im Jg. 8 durchzuführen.

Einschulung am Lothar-Meyer-Gymnasium

Jetzt NEU mit Fotos der "Neuen"

(8.8.16, Tr) Am ersten Schultag füllte sich die Aula gleich zwei Mal so stark, dass die Empore geöffnet werden musste. In zwei Einschulungsfeiern wurden insgesamt 174 neue Fünftklässler mit ihren Eltern, Geschwistern und Großeltern am Lothar-Meyer-Gymnasium begrüßt. Schulleiterin Astrid Geisler hieß alle herzlich willkommen und gab den neuen Schülerinnen und Schülern gleich eine erste Hausaufgabe mit auf den Weg. In den ersten Tagen an der neuen Schule sollen sie einen Brief an ihr späteres Ich schreiben mit allen Erwartungen und auch Sorgen, die sie nun beim Besuch der neuen Schule bewegen. Der Brief wird verschlossen und sie erhalten ihn im Jahr 2025 zurück, wieder in der Aula, dann zur Abiturfeier.

...welche Gefahren lauerten im tiefen, dunklen Wald?

(9.8.16, Eb) Am Freitag, dem 03.06.2016, war das White Horse Theatre mit dem Stück „Fear in the Forest“ in unserer Aula zu Gast. Vier Muttersprachler aus Großbritanien präsentierten die Geschichte von Josie, die sich in einem Wald verirrt und Schutz bei einem etwas anderen Gasthof sucht.

Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 hatten das Vergnügen, das äußerst unterhaltsame Stück zu sehen. Sehr gut kam auch die „Fragestunde“ nach Ende des Stückes an: dabei beantworteten die zwei Schauspieler und zwei Schauspielerinnen Fragen jeglicher Art aus dem Publikum. Und das alles natürlich auf Englisch!

Weitere Artikel finden Sie im Nachrichtenarchiv