Lothar-Meyer-Gymnasium Varel

Elysee50 - Frantz

(22.1.2018, Wk) Dier deutsch-französischen Partnerschaft wurde 2013 schon 50 Jahre alt. Seit 1963 unterhalten Deutschland und Frankreiche eine besondere Beziehung, der sie an diesem Tag seit 2003 Ausdruck verleihen. Die beiden Länder haben es verstanden, ihre Konflikte der Vergangenheit in eine treibende Kraft für den Frieden in Europa zu verwandeln. Der Austausch zwischen ihnen hat einen zuvor nicht dagewesenen Umfang erreicht. Natürlich geht die Beziehung mit der Zeit und zu allen Themen rund um Deutschland und Frankreich, z.B. Praktika, Ferienjobs u.a. kann man dem deutsch-französischen Jugendwerk auf Twitter und Instagram folgen.

Tarte au Citron

(19.1.2018, Ni) Heute gibt es mal ein Rezept zum Nachmachen - eine Zitronentarte mit Baiserhaube - super lecker und gar nicht so schwierig zu backen. Ergebnisse dürfen jederzeit zum Probieren im Lehrerzimmer abgegeben werden ;)))

Zutaten:
Für den Teig:
200 g     Mehl

Mon échange à La Réunion 2016

(18.1.2018) Moi, Paul Rothenburg, j'ai fait un échange à La Réunion avec une classe du collège Joseph Suacot. La Réunion, c'est une île à coté de Madagascar.

Devant le voyage, j'ai été très nerveux. Le 24 octobre 2016, nous  sommes allés à Hambourg en bus et àpres nous sommes allés à Paris avec l'avion. Puis, nous avons changé l'aéroport et nous sommes allés à La Réunion pendant 12 heurs. Là, nous avons trouvé notre famille d’acceuil. Àpres deux jour, nous avons fais des excursion avec et aussi sans les corres français. Nous avons visité le volcan, l'aquarium et beaucoup d'autres chose. Mais le meilleur qui est incroyable, c'est le paysage avec les montagnes et la mer. Le temps étais très bon aussi.

Pour moi, le voyage à La Réunion étais une expérience très intéressante, individuelle et instructive. Je conseille à chacun et chacune qui a la chance de faire un échange à La Réunion, devrait le faire. Je n'oublierai jamais ce voyage.

Deutsch-Französischer Tag: Musik aus Frankreich

LEJ: Lucie, Elisa et Juliette

(17.1.2018, Hs) Vor dem Hintergrund des deutsch-französischen Tages ist es sehr interessant, sich mit Musik aus Frankreich auseinanderzusetzen. Die Abkürzung „LEJ“ bezeichnet ein aus drei Musikerinnen namens Lucie, Elisa und Juliette bestehendes Trio aus Frankreich.

Französischer Rap

(16.1.2018, Wk) Französischer Rap hat eine lange Tradition - seit Mitte der 1980er, in denen Bands wie IAM  oder Suprême NTM,  oder Rapper wie MC Solaar und Oxmo Puccino bekannt wurden. Aber auch aktuell gibt es eine reichhaltige Musikszene in Frankreich, unter anderem mit Stars wie Maître Gims, der seit einigen Jahren sehr erfolgreich ist - anfangs als Teil einer Band namens Sexion d'Assaut aber auch als Solokünstler sehr beliebt. Vielleicht kennt ihr ja den Titel Loin aus seinem vorletzten Album, von dem  600 000 Exemplare verkauft wurden. Gerade wieder in den Top Ten mit Caméléon!

Momentan macht aber auch sein jüngerer  Bruder Dadju Karriere als Musiker. Er ist gerade in den französischen Charts mit dem Titel Reine - der schon Diamantstatus hat.
Anhören lohnt sich! Viel Spaß dabei....

Französisches savoir vivre und flämische Gelassenheit

(15.1.2018, Wk) Ihr wollt französische Lebensart und habt nur ein Wochenende Zeit? So ähnlich ging es uns im Oktober 2017. Deswegen fuhren wir kurzerhand nach Belgien. Das kleine Nachbarland und seine Hauptstadt Brüssel hatte ich bis dato vernachlässigt. Ein Fehler, wie sich zeigen sollte. Denn die Stadt wartet mit allerlei interessanten und jungen Geschäften und Museen auf.

Deutsch-französischer Kalender vom 15.1. – 22.1.2018

(14.1.2018, Wk) Anlässlich des Tages der deutsch-französischen Freundschaft am 22. Januar, gibt es in diesem Jahr wieder einige Beiträge um und über frankophone Spezialitäten, Kuriositäten und Neuigkeiten. Vom 15. Januar bis zum 22.Januar findet ihr auf der Homepage diverse kurze Artikel zu Essen, Geografie, Kultur und Lebensart. Die Beiträge sind nur in diesem Zeitraum abrufbar. Achtet am Montag, den 22.1. auf Aktionen in der Schule zu diesem besonderen Tag! Viel Freude beim Lesen!

Der Theaterbus rollt wieder

„Michael Kohlhaas“ im Oldenburgischen Staatstheater

(12.1.2018, Bb/Bj) Am vergangenen Dienstag machte der Theaterbus des LMG Varel seine erste Tour in diesem Jahr: Im Kleinen Haus des Oldenburgischen Staatstheaters wurde „Michael Kohlhaas“ von Heinrich von Kleist (für das Staatstheater inszeniert von Regisseur Karsten Dahlem) aufgeführt. 43 interessierte Schülerinnen und Schüler mischten sich mit Herrn Berkenbusch, Frau Sanker sowie Frau Brünjes unter das illustre Oldenburger Theaterpublikum.

Exkursion ins Oldenburger Edith-Russ-Haus

(12.1.2018, Wa/Bj) Am 11. Dezember 2017 hatten die Schüler und Schülerinnen vom Kunst-LK des 11. Jahrgangs die Gelegenheit, eine Exkursion in das Edith-Russ-Haus in Oldenburg zu machen und gemeinschaftlich den Weihnachtsmarkt zu besuchen.

Die Ausstellung „Denn hinter diesem Horizont liegt ein weiterer Horizont“ (die noch bis zum 14. Januar 2018 zu besuchen ist) soll dazu anregen, über die Zukunft der Erde nachzudenken und sich Alternativen zu aktuellen Verhältnissen, in Form von Recycling und Wiederverwendung, vorzustellen. Neben der Bedeutung der Kunstwerke stand für die Schülerinnen und Schüler vor allem die Inszenierung der Kunstwerke im Mittelpunkt, da sie demnächst ihre eigenen Werkstattarbeiten ausstellen werden.

theaterfünfundsechs* zeigt ALL YOU CAN EAT

„Aber wir sind doch Kinder ! – Ist das nicht ein bisschen viel von uns verlangt?“

(09.01.2018, Wittkowski) Tom mag Kim und Kevin ist schlecht in der Schule. Die Mädchen interessieren sich nur für Klamotten und Schminke. Die Achtklässler mobben die Fünftklässler und die Fünftklässler versuchen, ihren Platz in der Schulgemeinschaft zu behaupten. Und alle freuen sich auf das große Schulfest. Doch eine Operation bringt den alltäglichen Schulwahnsinn ins Wanken und stürzt die Schulgemeinschaft in einen nicht enden wollenden Albtraum.

Anmeldung für den Ganztag zum 2. Halbjahr

(9.01.18, Wk) Auch zum 2.Halbjahr bieten wir wieder montags bis donnerstags eine Betreuung nach der 6. Stunde bis max. 16: 00 für Schüler und Schülerinnen der Jahrgänge 5-7 an. Falls Sie Bedarf haben, finden Sie hier die aktuelle Anmeldung. Wir freuen uns über Ihre Anmeldungen!

Klasse 6d leistet Beitrag zum Vogelschutz

(9.01.18, Su) Ganzjährig kann man im Bereich der Köpfe vor den Fenstern des K-Trakts diverse Kleinvögel bei der Nahrungssuche und mitunter auch beim Nestbau beobachten. Nun, da die Temperaturen fallen und Schutz- und Bruträume im Bereich der Schule knapp sind, hat die Klasse 6d Nistkästen besorgt und aufgehängt.

Musik, Musik, Musik

(21.12.17, Hf) Eine intensive Konzertreihe geht zu Ende: Nach dem Benefizkonzert für die Nepalhilfe Ketaaketi im November und Auftritten von Chor und Bläserklassen auf dem Weihnachtsmarkt folgten das Weihnachtskonzert und das Bläserkonzert in der letzten Schulwoche in diesem Jahr. Der letzte Schultag wurde mit einer Weihnachtsfeier in der Schlosskirche abgerundet. Nachdem am Ende Chor und zwei Bläserklassen gemeinsam „Tochter Zion“ gesungen und gespielt hatten, entließ die Schulleiterin Frau Geisler Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer mit einem Gedicht in die heiß ersehnten Ferien.

Weihnachtsfeier der 5. und 6. Klassen

(20.12.17, Tr) Am vorletzten Schultag vor den Weihnachtsferien findet am Lothar-Meyer-Gymnasium  traditionell die Weihnachtsfeier der fünften und sechsten Klassen statt. Diese wird immer von den Klassen selber gestaltet. So fanden sich auch dieses Jahr nach der zweiten großen Pause fast 330 aufgeregte Schülerinnen und Schüler in der von der Klasse 6d festlich dekorierten Aula ein und schauten erwartungsfroh in Richtung Bühne.

Gorilla am LMG

(14.12.17, Gu) 320 Schüler der Jahrgangstufen 5 und 6 sahen am 12. Dezember 2017 in der Aula des LMG das englischsprachige Theaterstück „Billy’s Friend”. Mit fantasievollen Kostümen, einem bunten Bühnenbild, spannungserregenden Soundeffekten und muttersprachlichem British English konnten die Schauspieler des White Horse Theatre unsere Schüler erneut in ihren Bann ziehen.

Spende an die Vareler Tafel

(13.12.17, Sf) Inzwischen ist es schon Tradition geworden, dass Schülerinnen und Schüler des Lothar-Meyer-Gymnasiums den Vareler Mitbürgern eine weihnachtliche Freude bereiten. Vor den Festtagen haben wieder zahlreiche Schülerinnen, Schüler, Eltern und Lehrerinnen und Lehrer Kartons gepackt, um Bedürftige der Vareler Tafel mit kleinen Aufmerksamkeiten und Geschenken zu überraschen. In diesem Jahr konnten wir 110 Pakete an die Mitarbeiter der Tafel überreichen. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer! 

[Foto: Friesländer Bote (Friebo)]

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen am LMG

(8.12.2007, Pl) In der weihnachtlich festlich geschmückten Aula fand am 08.12.2017 in der 4. und 5. Stunde der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen am Lothar-Meyer-Gymnasium statt. Über 7000 Schulen nehmen an diesem Wettbewerb teil, zu dem der Börsenverein des Deutschen Buchhandels jedes Jahr einlädt. Nachdem in den einzelnen Klassen Klassensieger ermittelt worden waren, traten diese auf der Bühne vor ihrem gesamten Jahrgang, einer Jury und zum Teil vor ihren Eltern als Gästen gegeneinander an. In zwei Runden wurde ein Schulsieger gesucht - dabei wurde zunächst ein dreiminütiger vorbereiteter Text gelesen und nach einer kurzen Pause ein zweiminütiger unverbereiteter.

Wiedereröffnung des T-Trakts

Fünf zehnte und drei neunte Klassen nehmen das Gebäude wieder in Besitz

(5.12.17, Eb) Gespannt versammelten sich am letzten Donnerstag  vor der 6. Stunde knapp 200 Schülerinnnen und Schüler sowie deren Klassenlehrkräfte vor dem frisch renovierten T-Trakt. Wie würden die neuen Räume aussehen?
Das Gebäude war seit vor den Sommerferien für Umbauarbeiten geschlossen gewesen. Dies spürten alle am Schulleben Beteiligten, denn seit diesem Schuljahr war der Raum mancher Klassen sehr beengt gewesen - doch damit ist nun Schluss.

Nach einer feierlichen Eröffnungsrede von Frau Geisler durften alle Zehntklässler sowie drei neunte Klassen sich in "ihrem neuen schulischen Zuhause" (so Frau Geisler) einrichten.

Neuer Klassenraum für die MINT-Klasse

Die Klasse 9c sagt "Danke"

(2.12.2017, Kg) Zusammen mit fünf 10-ten und zwei anderen 9-ten Klassen bezog die Klasse 9c am Donnerstag, den 30.11.17, ihren neuen, frisch renovierten Klassenraum im T-Trakt. Die Schülerinnen und Schüler waren so begeistert von dem schönen Raum, dass sie zusammen mit ihrem Klassenlehrer Herrn Dr. Kanngießer beschlossen, sich bei der Schulleitung und allen beteiligten Personen zu bedanken. Schnell entstand die Idee, die neue Tafel gleich auszuprobieren und dort ihrer Freude über den Raum Ausdruck zu verleihen. Das Foto der Tafel wurde natürlich freudestrahlend an Frau Geisler gemailt.

Auf ein Neues - Das SV-Seminar 2017 am 17. und 18.11.17

Auch in diesem Jahr fand das alljährliche SV-Seminar statt

(30.11.2017, Lü) Genau wie im letzten Jahr verschlug es uns in das Schullandheim Voslapp in Zetel-Fuhrenkamp. Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgangsstufen beteiligten sich angeregt an den Diskussionen und behandelten so die reichlich angesammelten Themen.

Erstes Singen im Rudel - ein voller Erfolg!

(28.11.2017, Ko/Eb)  Schummrige Beleuchtung und eine Diskokugel sorgten für eine entspannte Stimmung, der auf die Leinwand projizierte Text für die nötige Sicherheit - beim ersten Singen im Rudel am LMG (am Freitag, 24.11.) kamen alle Anwesenden auf ihre Kosten. Zahlreiche Eltern, Schüler und Lehrer waren der Einladung von Herrn Kollstede gefolgt und sangen mit seiner Begleitung auf dem E-Piano Lieder ganz verschiedener Genres (z.B. Heinz Rudolf Kunze, Abba oder Alice Cooper).

Vorlesen!

(27.11.17, Tr) Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages haben sich am Freitag, dem 17.11., und am Montag, dem 27.11., einige 6. Klassen unserer Schule aufgemacht, um in sozialen Einrichtungen in der Umgebung vorzulesen.

Die 6e und Herr Berkenbusch waren im Marienstift, wo sie den Bewohnern Gedichte vorlasen und sangen. Zudem hatten sie selbst gebackene Kekse mitgebracht. Die 6f besuchte mit Frau Leu zwei 2. Klassen der Grundschule Osterstraße, wo die Schülerinnen und Schüler die Kinder mit dem Buch „Hanno malt sich einen Drachen“ begeisterten.

Knobeln, Bauen, Zählen, Rechnen, Konstruieren

Mathematikaufgaben -  einmal anders

(25.11.2017, Kg) Vierzig Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 9 trafen sich gestern um 17:30 Uhr mit vier Lehrern in der Schule, um an der 'Langen Nacht der Mathematik' teilzunehmen. Für jede der drei Altersgruppen (05; 06/07 und 08/09) waren 10 Aufgaben in der ersten Runde zu lösen. Jede Aufgabe war anders und hatte es in sich, den Teilnehmenden wurde nichts geschenkt.


Bei der Betreuung vor allem der jüngeren Teilnehmer wurden die Lehrer tatkräftig von Jana P., LauraP. und Laura W. aus der 10c unterstützt. Die drei Schülerinnen schafften es, dass die Fünftklässler nicht den Mut verloren und sich immer wieder an die kniffligsten Aufgaben setzten. Für das leibliche Wohl hatten die Eltern gesorgt, den ganzen Abend stand ein umfangreiches Buffett mit vielen verschiedenen herzhaften, süßen und gesunden Leckereien bereit. Die Räumlichkeiten des Ganztages luden zum Entspannen, Spielen und Abschalten ein, denn wer kann sich schon sechs Stunden lang nur mit Mathematik beschäftigen. Vielen Dank!

Schülerin mit Angelus-Sala-Preis ausgezeichnet

(23.11.2017, At) Stine W. (10b) erhält den Angelus-Sala-Preis der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg, der jährlich an die besten Schüler/innen der 10. Klassen in Chemie vergeben wird.

Jedes Jahr wird der Angelus-Sala-Preis für herausragende Leistungen im Fach Chemie vom Fachbereich Chemie der Uni Oldenburg verliehen. Er wurde nach dem Leibarzt von Graf Anton Günther benannt, der als Begründer der Zucker-Chemie gilt. Ausgewählt werden jeweils Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen aus dem ganzen Weser-Ems-Gebiet. Diesjährige Preisträgerin des Lothar-Meyer-Gymnasiums ist Stine W. aus der Klasse 10b!

Lange Nacht der Mathematik

40 Schülerinnen und Schüler des LMG nehmen teil

(22.11.2017, Kg) Am Freitag, den 24.11.2017, findet die diesjährige "Lange Nacht der Mathematik" statt. In Dreiergruppen werden in der ersten Runde zehn Aufgaben gelöst, die ab 18 Uhr im Internet zur Verfügung gestellt werden. Bei zehn richtigen Antworten gelangen alle Gruppen des Jahrgangs in die zweite Runde.

Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler treffen sich am Freitag um 17:30 Uhr in den Räumen A03 und A04. Das mitgebrachte Essen wird vorher am Buffett aufgebaut, denn in den Computerräumen darf nicht gegessen und getrunken werden.

Sie singen gerne, haben aber wenig Gelegenheit dazu

oder sind unsicher, ob Ihre Stimme für das Singen in der Öffentlichkeit taugt???

(9.11.2017, Gs) Dann sind Sie bei uns genau richtig, denn am Freitag, dem 24.11.2017, findet um 19.30 Uhr in der Aula des Lothar-Meyer-Gymnasiums zum ersten Mal ein "Singen im Rudel" statt. Dabei handelt es sich um ein Gemeinschafts- und Schulerlebnis der besonderen Art, das verspreche ich Ihnen, denn wir wollen wirklich singen! Eltern, Lehrer und Schüler gemeinsam, wie in der Badewanne oder unter der Dusche, einfach drauf los - ohne Noten und ohne Angst vor falschen Tönen!

Dafür muss man kein Sänger oder Mitglied in einem Chor sein, es geht allein um den gemeinsamen Spaß am Singen und an der Musik.

Bläserklasse bei  Senza replica

(9.11.2017, Rf) Die Bläserklasse 5b des LMG unter Leitung ihres Lehrers Niels Hoffmann nutzte am Sonntag, dem 5.11., die Möglichkeit, eine Probe des Orchesters Senza replica zu besuchen. Die Schüler konnten mitten im Orchester sitzend an der Probe teilnehmen und in der Pause die Musiker befragen. Das sinfonische Blasorchester probte für das Herbstkonzert, das am 17. und 18. November stattfindet.

Zeitkapsel sicher hinter Lothar Meyer verstaut

(11.7.17, Rg/Eb) Am letzten Freitag konnten SchülerInnen, die sich in der zweiten große Pause ins Foyer verirrten, Zeuge eines historischen Vorgangs werden:  Die von den ehemaligen Schülern Syam A. und Fredo E. produzierte Zeitkapsel wurde in einem Tresor hinter dem Bildnis von Lothar Meyer im Foyer verschlossen und Frau Geisler der Schlüssel dazu überreicht.

Benefizkonzert für Ketaaketi

Schülerinnen und Schüler musizieren für die Arbeit von Ketaaketi in Nepal.

(6.11.2017, Hf) Am Freitag, den 10. November 2017 findet um 20:00 Uhr ein Benefizkonzert in der Aula des Lothar-Meyer-Gymnasiums statt. Es singt der Oberstufenchor von Morten Kollstede, das Percussion-Ensemble unter der Leitung von Annette Wiese zeigt sein Können. Das Bläserorchester und die Musikklasse von Petra Roloff tragen ebenso zur Vielfalt dieses Konzertes bei wie Instrumentalsolisten mit Ivo Berkenbusch.

„Auf die Plätze – fertig – findet euch zusammen!“

Kennlernfahrt der 5. Klassen

(4.11.2017, Tr) … hieß es am letzten Abend der dreitägigen Kennlernfahrt der 5. Klassen an den Dümmer, als die Schülerinnen und Schüler sich in 30 kleinen Gruppen aus allen 5. Klassen aufteilen mussten, um gemeinsam eine Rallye zu machen, bei der vor allem ihr Einfallsreichtum gefragt war. So wurden Mädchen als Jungen, Jungen als Mädchen verkleidet, Lieder gedichtet und Papierflieger entworfen. Nach der Siegerehrung am Abend gab es noch eine gemeinsame Disco.

30 Jahre Back to Back

Unser Austausch nach Amerika 2017

(17.10.2017, Kg) Zusammen mit Frau Bielefeld und Herrn Peukert reiste auch dieses Jahr wieder eine Delegation von Schülerinnen und Schülern des LMG nach Jackson, USA. Die Fahrt begann am 20.9.17 und nach gut drei Wochen landeten wieder alle wohl behalten auf deutschem Boden. Der Homepageredaktion wurden drei Berichte eingereicht, die hier veröffentlicht werden. Viel Spaß beim Lesen.

Jade-Weser-Port-Cup 2017

Inklusion auf hoher See

(29.9.2017, Wu) Am 29. September 2017 fand die diesjährige Schülerregatta „Boarding Next Generation“ als Integrationsprojekt unter dem Motto „Knoten lösen und Barrieren abbauen“ statt. 20 Schüler und Schülerinnen der Jahrgänge 9-11 fanden sich in Begleitung von Frau Wulff und Herrn Spahr diesmal an Bord des Traditionsseglers „Artemis“ ein, um gemeinsam mit Beschäftigten der Behindertenwerkstatt in See zu stechen. Anhaltender Nebel und Windstärke 2 sorgten dann für ein kontemplatives Segelerlebnis mit herzlichen Mitseglern.

Langeweile in den Herbstferien? – Nicht mit uns!

Die Bücherei-AG informiert

(28.9.2017, Le) Wir haben ein Mittel gegen langweilige oder verregnete Herbstferien: jede Menge neuen Lesestoff!  

Wieder einmal mit dabei sind neue Bände beliebter Reihen (Dork Diaries, Oksa Pollock, Fairy Tail oder Mirai Nikki). Ganz neu im Bücherkeller: George R.R. Martins „Das Lied von Eis und Feuer“ (Vorlage zu „Game of Thrones“), Band 1, 2 und 3.

Lekkervoelen in Hoogeveen

(24.09.2017, Wd) Gestern sind die Austauschfahrer mit vielen interessanten Erfahrungen und bleibenden Eindrücken aus Hoogeveen wieder am Lothar-Meyer-Gymnasium angekommen.

Am vorletzten Samstag machten sich acht Schülerinnen und Schüler auf zum Gegenbesuch nach Hoogeveen. Empfangen wurden sie von den niederländischen Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern mit einem kleinen Imbiss. Dann verbrachten sie das Wochenende in den Gastfamilien, bevor sie am Montag mit ihren Gastgebern die Schulbank drücken mussten. Nachmittags wurden deutsche und niederländische Musikgruppen der verschiedensten Genres miteinander verglichen.

Juniorwahl am LMG

(25.9.17, Wo/Lh) Wie auch schon im Jahr 2013 fand dieses Jahr parallel zur Bundestagswahl die Juniorwahl am LMG statt. Dabei hatten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 bis 10 die Möglichkeit, an einer Wahlsimulation teilzunehmen und ihr Votum für Direktkandidaten und Parteien abzugeben. Die Wahl wurde im Politikunterricht über mehrere Wochen hinweg vorbereitet, so dass sie sich mit den Wahlgrundsätzen, dem Wahlsystem, Parteien und Kandidaten usw. auseinandersetzten. Am 19.9. war es dann so weit. 400 Schülerinnen und Schüler waren aufgerufen, an der Wahl teilzunehmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 93,3%.

MINT-Klasse zu Besuch im Wasserwerk Nethen

(08.09.2017, Ml) Am Donnerstag, dem 07. September 2017 erkundete die am LMG neu eingerichtete MINT-Klasse während einer Exkursion zum Wasserwerk nach Nethen die Herkunft unseres wichtigsten Lebensmittels: des Trinkwassers. Das Wasserwerk wird vom Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverband (OOWV) betrieben, der im Nordwesten Niedersachsens rund eine Million Menschen mit frischem Trinkwasser versorgt.

Zu Beginn der Führung im Wasserwerk konnten sich die Schülerinnen und Schüler erst einmal mit einer herzhaften Brotmahlzeit stärken - ein um die Mittagszeit dankbar angenommenes Angebot.

Dann konnte es losgehen: Im Herzstück des Wasserwerkes wurde den Schülerinnen und Schülern an einer übersichtlichen Schalttafel ausführlich erklärt, welchen Weg das Grundwasser, aus dem das Trinkwasser gewonnen wird, in der Anlage nimmt und an welchen Stationen welche Aufbereitungsschritte erfolgen.

Schüler spenden für Bildungsprojekte in Afrika

(07.09.2017, Wd) Am vorletzten Tag vor den Sommerferien fand an unserer Schule bereits zum dritten Mal in Folge die Kampagne „Dein Tag für Afrika“ von Aktion Tagwerk statt.

Insgesamt 86 Schülerinnen und Schüler, insbesondere der unteren Jahrgänge, gingen an diesem Tag nicht zur Schule, sondern „arbeiten“. Einige verkauften Kuchen, einige jäteten Beete, andere halfen im Haushalt älterer Menschen und wieder andere waren einen Tag lang in einem Betrieb tätig. Ihren Lohn spendeten sie jetzt der Aktion Tagwerk, die damit Bildungsprojekte in fünf afrikanischen Ländern unterstützt.

Französische Lesung

(8.9.17, Gw/Wk) Am Nachmittag des 6. September hatten die Schüler und Schülerinnen unserer Französischoberstufenkurse die einmalige Gelegenheit den französischen Autor mit algerischen Wurzeln, Soziologen, Wirtschaftswissenschaftler und ehemaligen beigeordneten Minister für Chancengleichheit Azouz Begag am Gymnasium Westerstede zu erleben.

Weitere Artikel finden Sie im Nachrichtenarchiv